Jagdbelletristik

Nicht allein wegen ihrer Nähe zur Natur wird die Jagd zu Recht romantisiert dargestellt. Tauchen Sie ein in die Welt der Jäger, ihrer Geschichten und dem Wild. Bestellen können Sie unsere Jagdbelletristik direkt über den Bjoern-Verlag. Hier bestellen.

 

hansjoerg maintz

Unsere Jagdbelletristik

"Heimliche Böcke - Uriges Wild"

Jochen Portmann, 372 Seiten, 62 4-farb Abb., 4-farb. geb. ISBN 3-922348-07-6
  27.50

"Ein Jägerleben in Mecklenburg"

Dr. Günter Millahn, 277 Seiten, 16 Illustrationen, 4-farb. geb. ISBN 3-922348-02-5
  19.40

"Wo Adler noch und Stürme jagen"

Landforstmeister i.R. Waldemar Martens, 359 Seiten, 16 Seiten s/w Abb. von zum Teil historischen Fotos, 4-farb. geb. ISBN 3-922348-01-7
  24.50 leider vergriffen

"Fritz Hagemeister - Portrait einer legendären Förstergestalt"

Dr. Günter Millahn, 188 Seiten, 15 Illustrationen von K.P. Reif und 21 s/w Abb. von historischen Fotos ISBN 3-922348-05-X
  16.50

"Raben Steinfeld - Geschichte einer Forstschule"

Dr. Günter Millahn, 168 Seiten, 23 s/w Abb. von historischen Fotos, 2-farb. geb. ISBN 3-922348-03-3
  15.20

Über die Autoren

Waldemar Martens

Waldemar Martens (1926 - 2018) war Landforstmeister auf dem Darß an der Ostsee. Zu seinen bekanntesten Büchern gehört “Wo Adler noch Stürme jagen”, das vier Auflagen erlebte.

Dr. Günter Millahn

Dr. Günter Millahn (1930 - 2018) kam schon früh mit der Jagd in Berührung. Sein Vater machte ihn mit dem Forstwesen, der Jagd und der Abrichtung von Jagdgebrauchshunden vertraut. Er lernte den Beruf des Waldfacharbeiters, studierte später aber Forstwirtschaft. Darüber hinaus wirkte er als Dozent in Waldbau und der Abrichtung von Jagdgebrauchshunden.

Scroll to Top